Sommaire
Editoweb Magazine propose des commentaires d'actualité et de la littérature, des textes littéraires - sciences fiction, polar, littérature fantastique, ésotérisme - et des infos en temps réel.

Rss
pour y être
Deutsche Nachrichten
01/10/2008 - 21:39

Deutschland heute Editoweb, 01 oktober 2008

EU-Kommission will verstärkt gegen Finanzkrise vorgehen - Porsche-Absatz in Amerika im Rückwärtsgang - Auftakt der Metall-Tarifverhandlungen in Darmstadt Nachtvorschau - Maximal 25 000 Tote bei Dresdner Luftangriffen 1945 - Rentner hackt Taxifahrer mit Machete einen Finger ab.



EU-Kommission will verstärkt gegen Finanzkrise vorgehen
EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso hat im Kampf gegen die Finanzkrise neue Initiativen der Brüsseler Behörde angekündigt. So werde sich die Kommission erneut mit der Vergütung von Führungskräften befassen, schreibt Barroso in einem Gastbeitrag für das «Handelsblatt» (Donnerstagausgabe) laut Vorabmeldung. Außerdem will die Kommission Barroso zufolge die Sicherungssysteme für Spareinlagen in der EU überarbeiten. Der Politiker kündigte laut Vorabmeldung zudem neue Verfahren zur Bewertung von komplexen Anlagen an. Ziel sei, Marktturbulenzen zu verhindern und Wettbewerbsnachteile von EU-Banken bei der Rechnungslegung zu beseitigen.

Porsche-Absatz in Amerika im Rückwärtsgang
Der Absatz des Sportwagenbauers Porsche in Amerika ist im September dramatisch eingebrochen. Das Unternehmen verkaufte in den USA und Kanada mit 1.558 Fahrzeugen 44 Prozent weniger als im Vorjahresmonat, wie Porsche am Mittwochabend mitteilte. Der Absturz sei vor allem auf den Modellwechsel bei der 911er-Reihe zurückzuführen. Allerdings brach auch der Absatz des Geländewagens Cayenne um 21 Prozent ein. Von den Modellen Boxster und Cayman wurden sogar 71 Prozent weniger verkauft.

Auftakt der Metall-Tarifverhandlungen in Darmstadt Nachtvorschau
Zum bundesweiten Auftakt der diesjährigen Metall-Tarifrunde treffen sich am Donnerstagmorgen (10.30 Uhr) Arbeitgeber und Gewerkschaftsvertreter aus Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Im Mittelpunkt der Verhandlungen in Darmstadt steht zunächst die wirtschaftliche Lage der deutschen Metall- und Elektroindustrie mit ihren rund 3,6 Millionen Beschäftigten. Die IG Metall fordert eine Einkommenserhöhung um acht Prozent.

Maximal 25 000 Tote bei Dresdner Luftangriffen 1945
Die von der Stadt Dresden eingesetzte Historikerkommission verfügt über keine Belege für eine deutlich höhere Opferzahl durch die Luftangriffe vom Februar 1945. «Die Kommission geht von maximal 25 000 Menschen aus, die während der Februar-Luftangriffe in Dresden ums Leben gekommen sind», heißt es in ihrem am Mittwoch zum Deutschen Historikertag in Dresden vorgestellten Zwischenbericht. Es gebe «keine Beweise oder belastbaren Indizien dafür», dass die Zahl «wesentlich» abweichen könnte.

Rentner hackt Taxifahrer mit Machete einen Finger ab
Ein Rentner hat im hessischen Weilburg einen Taxifahrer mit einer Machete attackiert und ihm einen Finger abgehackt. Wie die Polizei mitteilte, hatte sich der 70-Jährige am frühen Morgen über das Parkverhalten des zehn Jahre jüngeren Taxifahrers geärgert. Nach einem kurzen Wortgefecht waren die beiden zunächst getrennte Wege gegangen. Kurz darauf erschien jedoch der Rentner mit einer 60 Zentimeter langen Machete im Büro des Taxibetriebes und schlug mehrmals auf seinen Kontrahenten ein. Der 60-Jährige erlitt mehrere Wunden am Kopf und verlor einen Finger.

Nachrichten aus Yahoo news


M.G. / Source Web







Flashback :
< >

Mardi 23 Décembre 2008 - 22:39 Deutschland heute, Editoweb 23 Dezember 2008

Dimanche 21 Décembre 2008 - 22:46 Deutschland heute, Editoweb 21 Dezember 2008

Samedi 20 Décembre 2008 - 23:58 Deutschland heute, Editoweb 20 Dezember 2008






Partageons sur FacebooK
Petites annonces