Sommaire
Editoweb Magazine propose des commentaires d'actualité et de la littérature, des textes littéraires - sciences fiction, polar, littérature fantastique, ésotérisme - et des infos en temps réel.

Rss
pour y être
Deutsche Nachrichten
04/08/2008 - 22:55

Deutschland heute Editoweb, 04 August 2008

Anteilseigner lässt Lycos Europe prüfen - Morgan Freeman bei Autounfall schwer verletzt - Experten: Secoder und mTan sicherste Onlinebankingmethoden - Impfung gegen Bluthochdruck wird in Deutschland getestet - SPD-Politiker vergleicht Clement mit Lafontaine.



Anteilseigner lässt Lycos Europe prüfen
Das seit langer Zeit defizitär arbeitende Internetportal Lycos Europe (Gütersloh/Haarlem, Niederlande) ist in weitere Turbulenzen geraten.
Die LE Holding, eine Tochter des spanischen Telekommunikationskonzerns Telefonica und einer der größten Gesellschafter bei Lycos, habe eine Überprüfung von Unternehmenspolitik und Geschäftsgebaren bei Lycos eingeleitet, teilte das Unternehmen am Montag mit.

Morgan Freeman bei Autounfall schwer verletzt
Kinostar Morgan Freeman ist bei einem Autounfall schwer verletzt worden. Der 71 Jahre alte Oscar-Preisträger kam nach Angaben der Polizei im US-Bundesstaat Mississippi mit seinem Wagen von der Autobahn ab und überschlug sich mehrfach. Freeman und eine Beifahrerin hätten aus dem Wagen befreit werden müssen, berichtete der Sender MSNBC. Der Schauspieler sei in kritischem Zustand in ein Krankenhaus geflogen worden. Nach Angaben der Internetseite tmz.com konnte Freeman am Unfallort noch sprechen.

Experten: Secoder und mTan sicherste Onlinebankingmethoden
Wer seine Bankgeschäfte über das Internet abwickelt, sollte aus Sicherheitsgründen zu den neuesten Verfahren mit dem sogenannten Secoder oder dem mTan-Verfahren greifen. Das derzeit weitverbreitete iTan-Verfahren und der teilweise angebotene HBCI-Standard sollten hingegen nur die zweite Wahl sein, raten die Experten der Computerzeitschrift "c't". Der Secoder ist ein relativ neues Verfahren, das "c't" zufolge bislang aber nur Kunden von Volks- und Raiffeisenbanken in Nord- und Westdeutschland angeboten wird.

Impfung gegen Bluthochdruck wird in Deutschland getestet
In Deutschland wird erstmals eine Impfung gegen Bluthochdruck getestet. An der Medizinischen Hochschule Hannover erhielten die ersten Patienten eine Reihe von fünf Injektionen, die lebenslang vor Hypertonie schützen soll, wie das Magazin "Focus" berichtet. Frühere Tests seien erfolgreich verlaufen, allerdings sei weniger Serum gespritzt worden, weshalb die Wirkung nach vier Monaten wieder nachließ.

SPD-Politiker vergleicht Clement mit Lafontaine
Der stellvertretende Chef der nordrhein-westfälischen SPD, Jochen Ott, hat Ex-Bundesminister Wolfgang Clement mit Oskar Lafontaine verglichen. «Beide haben einen absolut selbstverliebten Charakter», sagte Ott der «Frankfurter Rundschau» zufolge. «Es ist einfach seine unerträgliche Arroganz, sein Auftreten als Graf Rotz, die ihm nun zum Verhängnis wurde», wird der Kölner Abgeordnete zitiert. Clement solle sich selbst fragen, ob er es schaffe, der Partei in den kommenden Wahlkämpfen nicht zu schaden. «Wenn er dies nicht kann, sollte er freiwillig gehen», sagte Ott.

Nachrichten aus Yahoo news


M. G. / Source Web







Flashback :
< >

Mardi 23 Décembre 2008 - 22:39 Deutschland heute, Editoweb 23 Dezember 2008

Dimanche 21 Décembre 2008 - 22:46 Deutschland heute, Editoweb 21 Dezember 2008

Samedi 20 Décembre 2008 - 23:58 Deutschland heute, Editoweb 20 Dezember 2008






Partageons sur FacebooK
Petites annonces