Sommaire
Deutsche Nachrichten
05/06/2008 - 23:39

Deutschland heute, Editoweb 05 juin 2008


17 Jahre alte Jenny Hof ist «Germany's Next Topmodel» - Russland: Zusammenarbeit mit Europa in Sicherheitsfragen - «Wir brauchen eine Steuerreform zugunsten von Familien» - Honig vom Dresdner Flughafengelände - Breite Zustimmung zum KFOR-Einsatz.



17 Jahre alte Jenny Hof ist «Germany's Next Topmodel»
Die gerade 17 Jahre alt gewordene Jenny Hof aus Rodgau ist «Germany's Next Top Model». Sie gewann in Köln die dritte Staffel der erfolgreichen Fernsehshow mit Heidi Klum. Die Juroren entsprachen damit genau dem, was im Internet allgemein vorausgesagt worden war - die langbeinige Jenny war dort seit langem Favoritin. Ihr winken nun ein Vertrag mit einer Warenhauskette und einer Modelagentur. Außerdem kommt sie auf das Titelblatt der Zeitschrift «Cosmopolitan».

Russland: Zusammenarbeit mit Europa in Sicherheitsfragen
Bei seinem Antrittsbesuch in Deutschland hat Russlands Präsident Dmitri Medwedew Europa zu einer engeren Zusammenarbeit in Sicherheitsfragen aufgefordert. Da "niemand einen Krieg in Europa" wolle, hätte ein Europäisches Sicherheitsabkommen "alle Aussichten auf Erfolg", sagte Medwedew vor der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP). Auf einem Gipfel könne mit der Ausarbeitung begonnen werden.

«Wir brauchen eine Steuerreform zugunsten von Familien»
In der Steuerdebatte setzt sich jetzt auch die NRW-CDU für eine umfassende Reform ein, die Familien finanziell deutlich entlasten soll. «Wir brauchen eine Steuerreform zugunsten von Familien. Wenn heute schon ein Facharbeiter den Spitzensteuersatz zahlen muss, dann muss da etwas getan werden», sagte CDU-Generalsekretär Hendrik Wüst der in Essen erscheinenden «Westdeutschen Allgemeinen Zeitung» (WAZ, Freitagausgabe) mit Blick auf den in einer Woche in Dortmund stattfindenden Parteitag.

Honig vom Dresdner Flughafengelände
In der Steuerdebatte setzt sich jetzt auch die NRW-CDU für eine umfassende Reform ein, die Familien finanziell deutlich entlasten soll. «Wir brauchen eine Steuerreform zugunsten von Familien. Wenn heute schon ein Facharbeiter den Spitzensteuersatz zahlen muss, dann muss da etwas getan werden», sagte CDU-Generalsekretär Hendrik Wüst der in Essen erscheinenden «Westdeutschen Allgemeinen Zeitung» (WAZ, Freitagausgabe) mit Blick auf den in einer Woche in Dortmund stattfindenden Parteitag.

Breite Zustimmung zum KFOR-Einsatz
Knapp vier Monate nach der Unabhängigkeitserklärung des Kosovo hat der Bundestag den 1999 begonnenen KFOR-Einsatz der Bundeswehr um ein weiteres Jahr verlängert. Nur die Links-Fraktion stimmte am Donnerstag in Berlin geschlossen mit Nein und will vor dem Bundesverfassungsgericht gegen eine weitere Beteiligung deutscher Soldaten an der NATO-geführten Mission klagen.

Nachrichten aus Yahoo news


M. G. / Source Web







Flashback :
< >

Mardi 23 Décembre 2008 - 22:39 Deutschland heute, Editoweb 23 Dezember 2008

Dimanche 21 Décembre 2008 - 22:46 Deutschland heute, Editoweb 21 Dezember 2008

Samedi 20 Décembre 2008 - 23:58 Deutschland heute, Editoweb 20 Dezember 2008






Partageons sur FacebooK
Petites annonces