Sommaire
Editoweb Magazine propose des commentaires d'actualité et de la littérature, des textes littéraires - sciences fiction, polar, littérature fantastique, ésotérisme - et des infos en temps réel.

Rss
pour y être
Deutsche Nachrichten
06/09/2008 - 19:39

Deutschland heute Editoweb, 06 September 2008

Europäische Raumsonde "Rosetta" fliegt an Asteroid vorbei - Mann ohne Kleider und Fahrausweis in der S-Bahn - Geißendörfer holt sein Alter Ego in die «Lindenstraße» - Gold für Udo Jürgens - Geißendörfer holt sein Alter Ego in die «Lindenstraße» - Mann ohne Kleider und Fahrausweis in der S-Bahn - Merkel schließt Kürzung von Hartz-IV-Satz aus.



Mann ohne Kleider und Fahrausweis in der S-Bahn
Ein Mann ohne Kleider und Fahrausweis hat Kontrolleuren in einer S-Bahn bei Düsseldorf Probleme bereitet. Der 27-Jährige habe die Bahn am Freitagabend unbekleidet und ohne gültigen Fahrschein betreten, teilte die Polizei am Samstag mit. Der Sicherheitsdienst habe ihn daraufhin festgesetzt, bis ihn in Wuppertal die Bundespolizei in Gewahrsam nahm.

Merkel schließt Kürzung von Hartz-IV-Satz aus
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat eine Kürzung des Hartz-IV-Regelsatzes ausgeschlossen. Regierungssprecher Ulrich Wilhelm sagte der "Bild am Sonntag", die Kanzlerin weise "Vorschläge, die Hartz-IV-Regelsätze zu kürzen, zurück". Zur umstrittenen Studie von zwei Wirtschaftswissenschaftlern aus Chemnitz, die 132 Euro für Hartz-IV-Empfänger ausreichend genannt hatten, erklärte die Kanzlerin demnach: "Diese Studie ist unverantwortlich."

Geißendörfer holt sein Alter Ego in die «Lindenstraße»
Die Wohnsituation der neu in die «Lindenstraße» einziehenden Familie Stadler erinnert den Erfinder der ARD-Serie, Hans W. Geißendörfer, an seine eigene Jugend: «Nach dem Krieg habe ich mit zwei Geschwistern, Mutter und Oma in einer Zwei-Zimmer-Wohnung gewohnt. Also drei Generationen unter einem Dach. Im Rückblick war das mit die schönste Zeit meiner Kindheit», sagte der 67-Jährige dem Kölner «Sonntag-Express». Allerdings würde er so eine Lebensform für sich selbst heute nicht mehr wollen.

Gold für Udo Jürgens
 Sänger Udo Jürgens (73) möchte sich künftig den Luxus der absoluten Ehrlichkeit leisten. «Irgendwann kommt man in ein Alter, wo man anfängt, ehrliche Lieder zu schreiben. Und siehe da: es funktioniert», sagte Jürgens am Freitag in Hamburg. Und das aus gutem Grund: «Lieder sollten mehr sein als bloß drei Minuten Radau», meinte der Entertainer. Deshalb sei er stets bemüht, in seinen Liedern Gefühl, Spaß und Ironie mit wichtigen gesellschaftlichen Themen zu verbinden.

Europäische Raumsonde "Rosetta" fliegt an Asteroid vorbei
Die erste Begegnung einer europäischen Raumsonde mit einem Asteroiden ist erfolgreich verlaufen. Wenige Stunden nach dem Rendezvous der Kometensonde "Rosetta" mit dem Asteroiden Steins präsentierte die Europäischen Weltraumorganisation ESA in Darmstadt die von der Sonde aufgenommenen Bilder des diamantenförmigen Gesteinsbrockens, die insgesamt 23 Krater auf dessen Oberfläche zeigen. Darunter befinden sich ein bemerkenswert großer Einschlagskrater und eine Kette von sieben kleineren, wie Uwe Keller vom Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung im Darmstädter ESA-Kontrollzentrum ESOC mitteilte.

Nachrichten aus Yahoo news


M. G. / Source Web







Flashback :
< >

Mardi 23 Décembre 2008 - 22:39 Deutschland heute, Editoweb 23 Dezember 2008

Dimanche 21 Décembre 2008 - 22:46 Deutschland heute, Editoweb 21 Dezember 2008

Samedi 20 Décembre 2008 - 23:58 Deutschland heute, Editoweb 20 Dezember 2008