Sommaire
Editoweb Magazine propose des commentaires d'actualité et de la littérature, des textes littéraires - sciences fiction, polar, littérature fantastique, ésotérisme - et des infos en temps réel.

Rss
 
Deutsche Nachrichten
16/12/2007 - 22:54

Deutschland heute, Editoweb 16 dez 2007


Hoch «Bernhilde» bringt vor Weihnachten Frost - Parteien reden über mehr Hilfen für vernachlässigte Kinder - USA distanzieren sich von Einigung bei Klimakonferenz - Rostock nach 2:0 gegen Bochum nicht mehr auf Abstiegsplatz - Kauder verteidigt Diskussion um Stammzellengesetz.



Hoch «Bernhilde» bringt vor Weihnachten Frost
Hoch «Bernhilde» über Skandinavien führt auch in der Woche vor Weihnachten kalte Luft aus dem Baltikum und Russland nach Deutschland. Der Mix aus Sonne und Hochnebel setzt sich daher fort, wie der Deutsche Wetterdienst am Sonntag in Offenbach mitteilte. Die Höchstwerte liegen am Tag um den Gefrierpunkt.

Parteien reden über mehr Hilfen für vernachlässigte Kinder
Die Misshandlung und Vernachlässigung von Kindern hat eine lebhafte politische Diskussion entfacht. Kanzlerin Angela Merkel will beim Treffen mit den Ministerpräsidenten der Länder am Mittwoch über mehr Hilfen für Kinder beraten. Sie sprach sich für ein Netzwerk von Helfern aus und forderte «eine Kultur des Hinsehens». Umstritten ist die Verankerung von Kinderrechten im Grundgesetz. Vizekanzler Frank-Walter Steinmeier sagte, dass sei mehr als eine symbolische Tat. In der Union gibt es deutliche Vorbehalte.

USA distanzieren sich von Einigung bei Klimakonferenz
Nur wenige Stunden nach dem Abschluss der UN-Klimakonferenz von Bali hat sich die US-Regierung von dem erzielten Kompromiss distanziert. Washington sei "ernsthaft besorgt" über die Beschlüsse zur Verringerung der Emissionen von Treibhausgasen, erklärte das Weiße Haus. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wertete das in dramatischen Verhandlungen erzielte Ergebnis als "großen Erfolg". Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) sagte, er habe sich "mutigere Zugeständnisse" erhofft.

Rostock nach 2:0 gegen Bochum nicht mehr auf Abstiegsplatz
Aufsteiger Hansa Rostock muss in der Fußball-Bundesliga nicht auf einem Abstiegsplatz überwintern: Nach drei Niederlagen in Serie feierten die Hanseaten am letzten Hinrundenspieltag im Ostseestadion einen 2:0 (2:0)-Erfolg gegen den VfL Bochum und verließen die Abstiegsränge. Die Tore erzielten Kai Bülow (7.) und Sebastian Hähnge (43.) jeweils per Kopf. Der Aufsteiger MSV Duisburg muss dagegen nach einer 0:1-Niederlage gegen Eintracht Frankfurt die Rote Laterne tragen.

Kauder verteidigt Diskussion um Stammzellengesetz
Unions-Bundestagsfraktionschef Volker Kauder (CDU) sieht in der geplanten Novellierung des Gesetzes zur Forschung an menschlichen Stammzellen keinen Verstoß gegen christliche Prinzipien. Für die evangelische Kirche sei eine Verschiebung des Stichtags möglich, für die katholische Kirche dagegen nicht, sagte Kauder am Sonntag in der ARD-Sendung «Bericht ...

Nachrichten aus Yahoo news


M. G. Source Web







Flashback :
< >

Mercredi 16 Mai 2018 - 16:31 Partagez vos infos ou vos images





Partageons sur FacebooK