Sommaire
Editoweb Magazine propose des commentaires d'actualité et de la littérature, des textes littéraires - sciences fiction, polar, littérature fantastique, ésotérisme - et des infos en temps réel.

Rss
 
Deutsche Nachrichten
17/06/2008 - 22:36

Deutschland heute Editoweb, 17 juni 2008


Kabinett will Klimapaket II verabschieden - 100 Jahre Gutenberg-Gymnasium in Erfurt - Fronten in der Koalition bei Altersteilzeit verhärtet - Gewerkschaftschef Schmoldt attackiert Hundt wegen Altersteilzeit - Metaller protestieren in Nürnberg für neue Altersteilzeitregelung.



Kabinett will Klimapaket II verabschieden
Das Bundeskabinett will am Mittwoch das zweite Klimaschutzpaket auf den Weg bringen. So soll die Lkw-Maut 2009 steigen, auch sollen Maßnahmen zum Energiesparen bei der Gebäudesanierung beschlossen werden. Auf 2010 hingegen verschoben wird der Umbau der Kfz-Steuer von einer hubraum- auf eine schadstoffbezogene Abgabe. Mit dem Klimaschutzpaket will Deutschland dem Ziel näher kommen, klimaschädliche Treibhausgase bis 2020 um 40 Prozent gegenüber 1990 zu senken.

100 Jahre Gutenberg-Gymnasium in Erfurt
Mehrere Hundert Gäste haben am Dienstag das 100-jährige Bestehen des Erfurter Gutenberg-Gymnasiums gefeiert. Schüler präsentierten bei dem Festakt im Theater Erfurt ein Bühnenprogramm, das an die unterschiedlichen Epochen der Schulhistorie erinnerte. Mit Klaviermusik wurde in der Veranstaltung auch der Opfer des Amoklaufs vom 26. April 2002 gedacht. An diesem Tag hatte ein ehemaliger Schüler 16 Menschen erschossen, bevor er sich selbst tötete.

Fronten in der Koalition bei Altersteilzeit verhärtet
Beim Thema Altersteilzeit ist die Unionsfraktion weiterhin nicht zur Kompromissen gegenüber den Plänen der SPD bereit. «Es bleibt dabei, mit uns ist das nicht zu machen», sagte der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Volker Kauder, am Dienstag in Berlin. Eine Fortsetzung der Altersteilzeit-Förderung würde Millionen von Euro kosten und damit den Plänen der Großen Koalition zuwider laufen, die Beiträge zur Arbeitslosenversicherung zu senken.

Gewerkschaftschef Schmoldt attackiert Hundt wegen Altersteilzeit
In der Debatte über eine Weiterentwicklung der Altersteilzeitregelungen hat Chemie-Gewerkschaftschef Hubertus Schmoldt Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt angegriffen. Es sei ärgerlich, dass Hundt mit seiner völlig undifferenzierten Kritik an der Altersteilzeit ein sinnvolles Instrument diffamiere, sagte er dem «Handelsblatt». Hundt hatte angesichts der SPD-Initiative zur Fortführung der geförderten Altersteilzeit davor gewarnt, «gesunde Mitarbeiter im besten Alter aus dem Job zu drängen».

Metaller protestieren in Nürnberg für neue Altersteilzeitregelung
Im Streit um eine neue Altersteilzeitregelung für die Metall- und Elektroindustrie hat die IG Metall für Mittwoch (18. Juni, 10.00 Uhr) zu einer Protestaktion in Nürnberg aufgerufen. Erwartet würden rund 5000 Teilnehmer aus mehr als 30 Betrieben, sagte ein Gewerkschaftssprecher. Die Mitarbeiter kämen aus Unternehmen wie Siemens, MAN und Bosch. In drei Demonstrationszügen wollen die Metaller zu einer Kundgebung nahe der Nürnberger Siemens-Niederlassung ziehen.

Nachrichten aus Yahoo news


M. G. / Source Web







Flashback :
< >

Mardi 23 Décembre 2008 - 22:39 Deutschland heute, Editoweb 23 Dezember 2008

Dimanche 21 Décembre 2008 - 22:46 Deutschland heute, Editoweb 21 Dezember 2008

Samedi 20 Décembre 2008 - 23:58 Deutschland heute, Editoweb 20 Dezember 2008





Partageons sur FacebooK