Sommaire
Editoweb Magazine propose des commentaires d'actualité et de la littérature, des textes littéraires - sciences fiction, polar, littérature fantastique, ésotérisme - et des infos en temps réel.

Rss
pour y être
Deutsche Nachrichten
19/12/2007 - 22:05

Deutschland heute, Editoweb 19 dez 2007


Schutz der Kinder wird nicht ins Grundgesetz aufgenommen - Merkel will gegen Klimasteuer für Autos kämpfen - GDL informiert über weiteres Vorgehen im Bahn-Tarifstreit Nachtvorschau - Kabinett billigt EU-Reformvertrag - Deutsche wünschen sich gute Gesundheit.



Schutz der Kinder wird nicht ins Grundgesetz aufgenommen
Der Schutz der Kinder wird zumindest vorerst nicht ins Grundgesetz aufgenommen. Beim so genannten Kindergipfel von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mit den Länder-Regierungschefs lehnten die Unions-Länder eine entsprechende Forderung der SPD ab. Der von den SPD-geführten Ländern eingebrachte Antrag, dieses Ziel in die Beschlussfassung aufzunehmen, sei an den Unions-Ländern gescheitert, sagte Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD).

Merkel will gegen Klimasteuer für Autos kämpfen
Bundeskanzlerin Angela Merkel , Daimler und BMW stehen EU-weit mit am schlechtesten da. Umweltschützer warfen der Kanzlerin vor, den guten Ruf Deutschlands beim Klimaschutz aufs Spiel zu setzen.
Neuwagen sollen nach einem EU-Beschluss ab 2012 im europaweiten Schnitt nicht mehr als 120 Gramm CO2 pro Kilometer erzeugen.

GDL informiert über weiteres Vorgehen im Bahn-Tarifstreit Nachtvorschau
Nach dem neuerlichen Abbruch der Tarifverhandlungen bei der Bahn will die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) am (morgigen) Donnerstag über ihr weiteres Vorgehen informieren. Bei einer Pressekonferenz (14.00 Uhr) in Frankfurt am Main soll bekanntgegeben werden, ob neuerliche Streiks drohen. Die GDL verlangt einen eigenständigen Tarifvertrag für die Lokführer.

Kabinett billigt EU-Reformvertrag
Die Bundesregierung hat am Mittwoch das Gesetz zur Ratifizierung des Lissaboner EU-Reformvertrages beschlossen. Jetzt müssen noch Bundestag und Bundesrat zustimmen. Die Ratifizierung des Vertragswerkes, das an die Stelle der gescheiterten EU-Verfassung tritt, soll bis zur Sommerpause 2008 abgeschlossen sein.

Deutsche wünschen sich gute Gesundheit
Nach einer Umfrage Meinungsforschungsinstitut Emnid unter 1.000 Menschen im Auftrag des Magazins «Readers Digest» wünschen sie sich in diesem Jahr am meisten Gesundheit. Der allgemeine Wunsch nach Wohlstand folgt auf Platz 2, Frieden setzten sie auf Platz 3, Urlaub und Reisen lagen auf dem 4. Rang. Der Umfrage zufolge wünschen sich 34% der Befragten nichts sehnlicher als Gesundheit.

Nachrichten aus Yahoo news


Sylvie Delhaye







Flashback :
< >

Mardi 23 Décembre 2008 - 22:39 Deutschland heute, Editoweb 23 Dezember 2008

Dimanche 21 Décembre 2008 - 22:46 Deutschland heute, Editoweb 21 Dezember 2008

Samedi 20 Décembre 2008 - 23:58 Deutschland heute, Editoweb 20 Dezember 2008






Partageons sur FacebooK
Petites annonces