Sommaire
Editoweb Magazine propose des commentaires d'actualité et de la littérature, des textes littéraires - sciences fiction, polar, littérature fantastique, ésotérisme - et des infos en temps réel.

Rss
pour y être
Deutsche Nachrichten
20/07/2008 - 22:45

Deutschland heute Editoweb, 20 Juli 2008

Rekordzahlen für «Dark Knight» - Loveparade verlief «friedlich und ohne größere Zwischenfälle» -
Hippie-Festival auf der Pferdekoppel - Peter Brook begeistert mit Beckett in Potsdam - Beifall für «Der Mond und andere Liebhaber».



Rekordzahlen für «Dark Knight»
«Dark Knight» hat am Premierenwochenende alle Rekorde gebrochen. Das sechste Batman-Abenteuer spielte nach vorläufigen Studioangaben an den ersten drei Tagen 155,3 Millionen Dollar in die Kinokassen. Damit übertrafen Christian Bale als Superheld im Fledermauskostüm und der im Januar gestorbene Heath Ledger als «Joker»-Bösewicht noch die dritte Folge von «Spider-Man 3» im Mai vergangenen Jahres. Die galt mit 151,1 Millionen Dollar als die bisher lukrativste Premiere.

Loveparade verlief «friedlich und ohne größere Zwischenfälle»
Die Loveparade in Dortmund mit 1,6 Millionen Besuchern ist aus Sicht der Polizei «friedlich und ohne größere Zwischenfälle» verlaufen. Einsatzleiter Dieter Keil äußerte sich «hochzufrieden». 177 Menschen seien in Gewahrsam gekommen, vor allem wegen «alkoholbedingter Ausfallerscheinungen» und Körperverletzungen. Für die Größe der Veranstaltung sei dies ein geringer Wert. Sechs Raub- und drei Sexualdelikte wurden angezeigt. 23-mal wurden Raver mit Drogen erwischt.

Hippie-Festival auf der Pferdekoppel
Wenn VW-Busse kreuz und quer auf einer hessischen Pferdekoppel parken, wenn langhaarige Menschen in Batikhemden vor Klohäuschen Schlange stehen und sich barfuß zu Musik aus den späten 60ern bewegen, dann ist wieder Hippiefestival in Breitenbach. Etwa 10 000 alte und junge Hippies feierten bis zum Sonntag unter dem Motto «40 Jahre - 40 Bands» zu Füßen der Burg Herzberg bei einem der größten Hippiefestivals Deutschlands.

Peter Brook begeistert mit Beckett in Potsdam
Der weltbekannte britische Theaterregisseur Peter Brook hat am Samstag seine Samuel Beckett-Fragmente in Potsdam vorgestellt. Die knapp 350 Zuschauer in der Arena der Schiffbauergasse feierten den anwesenden Brook und die drei Schauspieler Hayley Carmichael, Marcello Magni und Khalifa Natour nach rund 70 Minuten mit begeistertem Beifall. Die fünf kurzen Stücke des Literatur-Nobelpreisträgers seien sowohl Komödie als auch Tragödie, hatte der 83-jährige Brook zuvor angekündigt. Eine zweite Aufführung war für Sonntag geplant. Es sind nach Angaben der Veranstalter die einzigen Aufführungen von Brook in Deutschland in diesem Jahr.

Beifall für «Der Mond und andere Liebhaber»
Der Film «Der Mond und andere Liebhaber» von Bernd Böhlich hat bei seiner Premiere am Samstagabend in Dresden Regengüssen und konkurrierendem Feuerwerk trotzen müssen - und dennoch viel Beifall erhalten. Neben dem Regisseur waren auch Hauptdarstellerin Katharina Thalbach und weitere Schauspieler des Streifens zu den Filmnächten ans Dresdner Elbufer gekommen. Das Ende des ersten Regengusses traf exakt mit jener Szene zusammen, als Thalbach mit ihrer Filmtochter im Türkei-Urlaub weilt und resümiert: «Wenigstens hat's aufgehört zu regnen.»

Nachrichten aus Yahoo news


M. G. / Source Web







Flashback :
< >

Mardi 23 Décembre 2008 - 22:39 Deutschland heute, Editoweb 23 Dezember 2008

Dimanche 21 Décembre 2008 - 22:46 Deutschland heute, Editoweb 21 Dezember 2008

Samedi 20 Décembre 2008 - 23:58 Deutschland heute, Editoweb 20 Dezember 2008






Partageons sur FacebooK
Petites annonces