Sommaire
Editoweb Magazine propose des commentaires d'actualité et de la littérature, des textes littéraires - sciences fiction, polar, littérature fantastique, ésotérisme - et des infos en temps réel.

Rss
 
Deutsche Nachrichten
21/12/2007 - 22:22

Deutschland heute, Editoweb 21 dez 2007


Freie Fahrt vom Baltikum bis nach Portugal - "Da ist nichts dran" - Bahn und GDL nehmen laut Tiefensee wieder Tarifverhandlungen auf - BMW streicht 2008 bis zu 8000 Stellen - Mehr als 2,5 Millionen Versuchstiere in Deutschland.



Freie Fahrt vom Baltikum bis nach Portugal
Mit dem Ende der Grenzkontrollen zu den osteuropäischen Ländern sind die letzten Reste des Eisernen Vorhangs gefallen. Nach der Osterweiterung des Schengen-Raums auf 24 Staaten können nun rund 400 Millionen EU-Bürger ohne Passkontrolle vom Baltikum bis nach Portugal reisen. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) feierte die Grenzöffnung zusammen mit den Regierungschefs von Polen und Tschechien, Donald Tusk und Mirek Topolanek, im sächsischen Zittau.

"Da ist nichts dran"
Die SPD-Fraktion hat Meldungen dementiert, wonach die Partei eine Arbeitsgruppe ins Leben gerufen hat, die Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) im Bundestagswahlkampf 2009 «entzaubern» solle. «Da ist nichts dran. Eine solche Arbeitsgruppe gibt es nicht», sagte ein SPD-Fraktionssprecher den «Stuttgarter Nachrichten» (Samstagausgabe).

Bahn und GDL nehmen laut Tiefensee wieder Tarifverhandlungen auf
Die Bahn und die Lokführergewerkschaft GDL nehmen morgen wieder Tarifverhandlungen auf. Das sagte Verkehrsminister Wolfgang Tiefensee nach einem Treffen mit Bahnchef Hartmut Mehdorn und dem GDL-Vorsitzenden Manfred Schell. Die Tarifparteien wollten alles versuchen, bis zum Ende der ersten Januarwoche erfolgreich über Geld und Arbeitszeit zu verhandeln.

BMW streicht 2008 bis zu 8000 Stellen
BMW streicht 2008 trotz eines neuen Rekordabsatzes tausende Arbeitsplätze - vor allem in Deutschland. Der Stellenabbau ist Teil eines milliardenschweren Sparprogramms. Betriebsbedingte Kündigungen seien nicht geplant, sagte ein Sprecher in München. BMW bestätigte, dass tausende Arbeitsplätze wegfallen. In Branchenkreisen wurde eine Zahl von 8000 Stellen als «nicht unplausibel» bezeichnet.

Mehr als 2,5 Millionen Versuchstiere in Deutschland
In Deutschland gibt es immer mehr Versuchstiere. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr mehr als 2,5 Millionen Wirbeltiere für Versuche und andere wissenschaftliche Zwecke verwendet. Im Vergleich zu 2005 erhöhte sich die Zahl um annähernd 106 000 Tiere (+ 4,4 Prozent).

Nachrichten aus Yahoo news


M. G. / Source Web







Flashback :
< >

Mercredi 16 Mai 2018 - 16:31 Partagez vos infos ou vos images





Partageons sur FacebooK