Sommaire
Deutsche Nachrichten
24/10/2008 - 22:53

Deutschland heute, Editoweb 24 Oktober 2008

SPD und Grüne einigen sich in Hessen auf Koalitionsvertrag - Forscher: Arbeitslosigkeit wird 2009 spürbar steigen - Finanzkrise bereitet Bundesbürgern Zukunftssorgen - Schwarz-gelb weiter vorn - CSU kündigt härtere Gangart in Berlin an.



SPD und Grüne einigen sich in Hessen auf Koalitionsvertrag
In Hessen haben sich SPD und Grüne auf einen Koalitionsvertrag verständigt. Das teilte die SPD in Wiesbaden mit, Am frühen Nachmittag wollen die beiden Parteien über die Einzelheiten der Vereinbarung informieren.

Forscher: Arbeitslosigkeit wird 2009 spürbar steigen
Das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) erwartet als Folge der Finanzkrise im nächsten Jahr steigende Arbeitslosenzahlen in Deutschland. Die Arbeitslosigkeit werde 2009 spürbar zunehmen, erklärten die Nürnberger Arbeitsmarktforscher in einer am Freitag veröffentlichten Studie.

Finanzkrise bereitet Bundesbürgern Zukunftssorgen
Die Finanzmarktkrise lässt einen großen Teil der Bundesbürger mit Sorgen in die Zukunft blicken. 68 Prozent erwarten als Folge der Bankenkrise einen Anstieg der Arbeitslosigkeit in Deutschland, wie das am Freitag veröffentlichte ZDF-Politbarometer ergab. 28 Prozent meinen dagegen, die Krise werde nicht auf den Arbeitsmarkt durchschlagen. 64 Prozent sprachen sich für Maßnahmen zur Ankurbelung der Wirtschaft aus, 28 lehnen dies ab.

Schwarz-gelb weiter vorn
Die Union liegt in der Wählergunst weiter klar vorne. Nach dem am Freitag veröffentlichten ZDF-Politbarometer kommt sie in der politischen Stimmung wie vor zwei Wochen auf 39 Prozent, während sich die Sozialdemokraten um einen Prozentpunkt auf 26 Prozent verbessern. Die FDP muss mit 11 Prozent einen Punkt abgeben und die Linkspartei mit 9 Prozent zwei Punkte. Dagegen legen die Grünen mit 10 Prozent um zwei Punkte zu.

CSU kündigt härtere Gangart in Berlin an
Nach Wahldebakel und Führungswechsel hat die CSU eine härtere Gangart in der großen Koalition angekündigt. "Ich will dieser Koalition in Berlin vermitteln, dass die Koalition aus drei Parteien besteht", sagte der designierte CSU-Parteichef Horst Seehofer dem "Handelsblatt". CSU-Landesgruppenchef Peter Ramsauer sagte der Zeitung: "Wir wollen als eigenständiger Koalitionspartner inhaltlich wahrgenommen werden - und dafür werde ich sorgen."

Nachrichten aus Yahoo news


M. G. / Source Web







Flashback :
< >

Mardi 23 Décembre 2008 - 22:39 Deutschland heute, Editoweb 23 Dezember 2008

Dimanche 21 Décembre 2008 - 22:46 Deutschland heute, Editoweb 21 Dezember 2008

Samedi 20 Décembre 2008 - 23:58 Deutschland heute, Editoweb 20 Dezember 2008






Partageons sur FacebooK
Petites annonces