Sommaire
Editoweb Magazine propose des commentaires d'actualité et de la littérature, des textes littéraires - sciences fiction, polar, littérature fantastique, ésotérisme - et des infos en temps réel.

Rss
pour y être
Deutsche Nachrichten
28/09/2008 - 22:51

Deutschland heute Editoweb, 28 September 2008

Wahldebakel für CSU: Beckstein muss in die Koalition - «FTD»: Hypo Real Estate droht der Kollaps - Telekom klagt gegen Offenlegung von Internetdaten - Münchener Rück bekräftigt Interesse an AIG - «Celebrity Solstice» unterwegs auf der Ems.



Wahldebakel für CSU: Beckstein muss in die Koalition
Die jahrzehntelange Ära der CSU-Alleinherrschaft in Bayern ist zu Ende: Die Christsozialen um Ministerpräsident Günther Beckstein erlitten bei der Landtagswahl erdrutschartige Verluste und büßten erstmals seit 1962 ihre absolute Mehrheit ein. Trotz des dramatischen CSU-Absturzes um rund 17 Prozentpunkte blieben personelle Konsequenzen zunächst aus. Am Montag will die Union über konkrete Folgen beraten. Beckstein will nun eine Koalitionsregierung bilden.

«FTD»: Hypo Real Estate droht der Kollaps
Die Finanzkrise erwischt nach Informationen der «Financial Times Deutschland» erstmals mit voller Wucht einen großen deutschen Finanzkonzern: Dem Münchner Immobilienfinanzierer Hypo Real Estate drohe wegen massiver Liquiditätsprobleme der Kollaps. Wie aus Regierungs- und Finanzkreisen verlautete, würden Deutschlands private Banken seit Tagen fieberhaft nach einer Lösung zur Rettung des DAX-Konzerns suchen, berichtete die FTD (Montag) und meldete dies zugleich am Sonntagabend auf ihrer Online-Seite.

Telekom klagt gegen Offenlegung von Internetdaten
Die Deutsche Telekom klagt gegen eine Weisung der Bundesnetzagentur, Ermittlungsbehörden persönliche Daten zu Internetverbindungen offenzulegen. Ein Sprecher des Konzerns bestätigte am Sonntag einen Bericht der «tageszeitung» (taz/Montag), dem zufolge die Telekom beim Verwaltungsgericht Köln einen Eilantrag auf Aussetzung der Regelung gestellt habe. «Es geht uns nicht darum, jemanden zu verklagen», sagte der Telekom-Sprecher in Bonn. «Es geht darum, Rechtssicherheit für alle Beteiligten zu schaffen, die Bundesnetzagentur eingeschlossen.»

Münchener Rück bekräftigt Interesse an AIG
Die Münchener Rück hat ihr Interesse an Teilen des angeschlagenen US-Versicherers AIG bekräftigt. «Sie dürfen davon ausgehen, dass wir bei allen Angeboten, die jetzt auf den Markt kommen und die für uns strategisch interessant sind, in die Bücher sehen wollen», sagte Konzernchef Nikolaus von Bomhard dem «Handelsblatt» (Montagausgabe) laut Vorabmeldung. Entscheidend sei für die Münchener Rück jedoch, «ob der Preis stimmt», sagte von Bomhard.

«Celebrity Solstice» unterwegs auf der Ems
Das größte je in Deutschland gebaute Kreuzfahrtschiff ist unterwegs in Richtung Ems-Sperrwerk. Die Papenburger Meyer-Werft hat am Sonntag mit der Überführung der «Celebrity Solstice» nach Emden begonnen. Zuvor hatten der zweite Probestau und zusätzlicher Einsatz von Pumpen für den notwendigen Wasserstand gesorgt. Begleitet wurde der Probestau von Protesten von Umweltschützern.

Nachrichten aus Yahoo news


M.G. / Source Web







Flashback :
< >

Mardi 23 Décembre 2008 - 22:39 Deutschland heute, Editoweb 23 Dezember 2008

Dimanche 21 Décembre 2008 - 22:46 Deutschland heute, Editoweb 21 Dezember 2008

Samedi 20 Décembre 2008 - 23:58 Deutschland heute, Editoweb 20 Dezember 2008






Partageons sur FacebooK
Petites annonces