Sommaire
Deutsche Nachrichten
31/07/2008 - 23:38

Deutschland heute Editoweb, 31 Juli 2008

Erfolg Gysis im Rechtsstreit mit dem ZDF über Stasi-Vorwürfe - China will deutsche Tageszeitungen im «Deutschen Haus» verbieten - Görlitzer Straßentheaterfestival ViaThea eröffnet - Deutschland in Top 3 der Ursprungsländer von Computer-Schädlingen - Annäherung im Tarifstreit bei der Lufthansa Sechste.



Erfolg Gysis im Rechtsstreit mit dem ZDF über Stasi-Vorwürfe
In seinem Rechtsstreit mit dem ZDF um Stasi-Vorwürfe hat Linke-Fraktionschef Gregor Gysi einen Erfolg erzielt. Das Hanseatische Oberlandesgericht in Hamburg untersagte dem Mainzer Sender nach einem Beschluss vom Donnerstag die Weiterverbreitung von Vorwürfen der Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen, Marianne Birthler, Gysi habe im Fall des früheren DDR-Regimekritikers Robert Havemann «willentlich und wissentlich an die Stasi berichtet».

China will deutsche Tageszeitungen im «Deutschen Haus» verbieten
Die chinesischen Behörden planen offenbar weitere Eingriffe in die Pressefreiheit im Olympischen Dorf. So wollen sie nach Informationen der Nachrichtenagentur ddp die Auslage deutscher Tageszeitungen im «Deutschen Haus» verbieten. Mit «Fassungslosigkeit» reagierte der Präsident des Deutschen Bundestages, Norbert Lammert, auf das Zeitungsverbot in einem ddp vorliegenden Brief an den Präsidenten des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), Thomas Bach.

Görlitzer Straßentheaterfestival ViaThea eröffnet
Mit dem traditionellen «Picknick» im Stadtpark hat am Donnerstagabend das 14. Internationale Straßenfestival ViaThea in Görlitz und Zgorzelec begonnen. 16 Theatergruppen mit zusammen mehr als 100 Künstlern aus neun Ländern und von vier Kontinenten werden bis Samstag 69 Vorstellungen zum Thema «Wasser» geben. Die Organisatoren rechnen mit insgesamt rund 30 000 Zuschauern. So viele waren auch im Vorjahr gezählt worden.

Deutschland in Top 3 der Ursprungsländer von Computer-Schädlingen
Computer-Schädlinge werden im Internet über Server verteilt, die in der realen Welt in verschiedenen Ländern stehen. In der aktuellen Top 3 der Nationen, über deren Server Schad-Software verschickt wird, ist auch Deutschland vertreten.
Der erste Platz des zweifelhaften Rankings geht an die USA, in 42 Prozent der Fälle stammt die sogenannte Malware von Servern aus diesem Land.

Annäherung im Tarifstreit bei der Lufthansa Sechste
In den Tarifstreit bei der Lufthansa ist am Donnerstag nach vier Tagen Streiks mit zahlreichen Flugausfällen wieder Bewegung gekommen. Vertreter des Konzerns und der Gewerkschaft ver.di trafen sich zunächst zu informellen Gesprächen. Die Tarifkommission beriet daraufhin am Abend in Frankfurt am Main, ob wieder offiziell verhandelt werden soll. Allerdings würde selbst dann der Streik nicht einfach ausgesetzt, sagte ver.di-Sprecher Harald Reutter. Die Entscheidung der Gewerkschafter wurde für den frühen Freitagmorgen erwartet. Die Gespräche zwischen den einzelnen Bereichen seien schwierig, sagte Reutter.

Nachrichten aus Yahoo news


M. G. / Source Web







Flashback :
< >

Mardi 23 Décembre 2008 - 22:39 Deutschland heute, Editoweb 23 Dezember 2008

Dimanche 21 Décembre 2008 - 22:46 Deutschland heute, Editoweb 21 Dezember 2008

Samedi 20 Décembre 2008 - 23:58 Deutschland heute, Editoweb 20 Dezember 2008






Partageons sur FacebooK
Petites annonces