Sommaire
Editoweb Magazine propose des commentaires d'actualité et de la littérature, des textes littéraires - sciences fiction, polar, littérature fantastique, ésotérisme - et des infos en temps réel.
pub
INFOS DERNIERES - consultez des dépêches en temps réel: cliquez ici

Europe
27/10/2007 - 22:45

Editoweb: Deutschland heute, 27 oct 2007

Bauarbeiter unter tonnenschweren Stahlträgern begraben: Gegen 16.30 hatte sich nach RWE-Angaben aus bisher ungeklärter Ursache eine so genannte Seitenwandbandage - ein Teilstück des Großkessels für das Kraftwerk - gelöst und war in die Tiefe gefallen. * Die Kirche darf nicht im Dorf bleiben * "Ich bin nicht ausgetrocknet" sagte Franz Müntefering * GDL droht der Bahn.



 SSL Finals 2017 video jour 5
SSL FINALS 2017 VIDEO JOUR 5
Competição da vela com melhores atletas
Segelbootrennen mit besten Athleten
I migliori atleti velici
The best sailing athletes
Bauarbeiter unter tonnenschweren Stahlträgern begraben (bbv-net.de)
Gegen 16.30 hatte sich nach RWE-Angaben aus bisher ungeklärter Ursache eine so genannte Seitenwandbandage - ein Teilstück des Großkessels für das Kraftwerk - gelöst und war in die Tiefe gefallen. Die herabstürzenden Gerüstteile zum Bau des Kraftwerkskessels verschütteten mehrere Arbeiter. Wie es zu dem Unglück kommen konnte, ist noch unklar.
Auf der Baustelle des neuen RWE-Kraftwerks in Grevenbroich-Neurath (Rhein-Kreis Neuss bei Düsseldorf) ist ein Gerüst eingestürzt. Aus einer Höhe von etwa 100 Metern stürzten mehrere Stahlträger mit insgesamt 100 Tonnen Gewicht in die Tiefe und begruben mehrere Bauarbeiter unter sich.

Die Kirche darf nicht im Dorf bleiben (faz.net)
Die spektakuläre Umsetzung der Dorfkirche aus dem sächsischen Heuersdorf ist am Donnerstag ins Rollen gekommen. Am Mittag setzte sich der Spezialtransporter, auf dem das mehr als 700 Jahre alte romanische Gotteshaus komplett verladen wurde, langsam in Bewegung. Pünktlich zum Reformationstag am kommenden Mittwoch soll die mit einem Stahlkorsett verstärkte Kirche auf dem Martin-Luther-Platz im zwölf Kilometer entfernten Borna eintreffen.

GDL droht der Bahn (n-tv.de)
Sollte das Streikverbot für den Güter- und Fernverkehr für ungültig erklärt werden, will die Lokführergewerkschaft GDL zunächst nur den Güterverkehr bestreiken. "Danach würden wir dann entscheiden, ob es mit Streiks im Personenfernverkehr oder im Nahverkehr weitergeht", sagte eine GDL-Sprecherin.
Vizechef Claus Weselsky sagte dem "Hamburger Abendblatt", der Güterverkehr habe eine größere Lobby als der Nahverkehr.

"Ich bin nicht ausgetrocknet" (stern.de)
Der Vizekanzler. Der Arbeitsminister. Jener Mann, der im Konflikt um das Arbeitslosengeld I seinem Widersacher Kurt Beck so eindeutig unterlegen war. Der Parteitag hatte am Freitag Becks Vorschlag, das ALG I zu verlängern, ohne Diskussion abgenickt. Müntefering hatte auf dem Podium gesessen, stumm und verschattet, und wie ein Verlierer ausgesehen. Hatte die SPD ihr wichtigstes Regierungsmitglied in die Resignation getrieben?

Sylvie Delhaye



Dans la même rubrique :
< >

Mardi 2 Février 2010 - 23:19 Conditons d'Utilisation des Blogs Editoweb




Sport: football
Partageons sur FacebooK

Inscription newsletter


pub


LinkedIn
Viadeo