Sommaire
Editoweb Magazine propose des commentaires d'actualité et de la littérature, des textes littéraires - sciences fiction, polar, littérature fantastique, ésotérisme - et des infos en temps réel.
pub
INFOS DERNIERES - consultez des dépêches en temps réel: cliquez ici

Europe
28/11/2007 - 23:55

Editoweb: Deutschland heute, 28 nov 2007 - «Königlichen»: 3:2 gegen Real

Venus ist erdähnlicher als gedacht - Werder bezwingt die «Königlichen»: 3:2 gegen Real - Bundesagentur gibt Arbeitslosenzahlen für November bekannt Nachtvorschau - Siemens baut Konzernspitze radikal um - Merkel will Kurs fortsetzen.



 SSL Finals 2017 video jour 5
SSL FINALS 2017 VIDEO JOUR 5
Competição da vela com melhores atletas
Segelbootrennen mit besten Athleten
I migliori atleti velici
The best sailing athletes
Venus ist erdähnlicher als gedacht
Mit 460 Grad Hitze am Boden und Schwefelsäureregen ist die Venus ein Planet, wie er menschenfeindlicher kaum sein kann. Dabei ist unser Nachbarplanet der Erde aber sehr viel ähnlicher als vermutet.
Es blitzt und gewittert und am Südpol bilden sich mächtige Wolkenwirbel, die an die großen Luftströme am Nordpol der Erde erinnern.

Werder bezwingt die «Königlichen»: 3:2 gegen Real
Mit einer Fußball-Gala hat Werder Bremen das Starensemble von Real Madrid in die Knie gezwungen und sich die Chancen auf ein Weiterkommen in der Champions League erhalten. Das Team von Trainer Schaaf überraschte mit dem verdienten 3:2 (2:1) gegen den spanischen Meister.
Bremen kann mit einem Sieg im letzten Spiel der Gruppe C am 11. Dezember bei Olympiakos Piräus doch noch ins Achtelfinale einziehen.

Bundesagentur gibt Arbeitslosenzahlen für November bekannt Nachtvorschau
Die Bundesagentur für Arbeit (BA) gibt am (morgigen) Donnerstag (10.00 Uhr) die Arbeitslosenzahlen für November bekannt. Nach Einschätzung von Experten hat sich die Situation auf dem Arbeitsmarkt kaum verändert. Ein leichter Anstieg um 40.000 sei ebenso möglich wie ein Rückgang um 26.000 oder eine Stagnation auf dem Vormonatsniveau von rund 3,4 Millionen.

Siemens baut Konzernspitze radikal um
Nach der Schmiergeldaffäre baut Siemens seine Struktur und Führungsspitze radikal um. Der Konzern soll ab kommendem Jahr aus den drei Sparten Industrie, Energie und Gesundheit bestehen, wie das Unternehmen nach einer Aufsichtsratssitzung in München mitteilte. Zugleich werde der Vorstand von elf auf acht Mitglieder verkleinert und deutlich verjüngt. Das Kontrollgremium segnete damit die Pläne von Konzernchef Peter Löscher ab.

Merkel will Kurs fortsetzen
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will den Kurs der Bundesregierung auch in den verbleibenden zwei Jahren der Legislaturperiode fortsetzen. "Der Dreiklang Sanieren, Reformieren, Investieren hat sich bewährt, deshalb bleibt er auch Richtschnur für die nächsten zwei Jahre", sagte sie in der Generaldebatte im Bundestag. SPD-Fraktionschef Peter Struck sagte, was Schwarz-Rot geleistet habe, könne sich sehen lassen.

Nachrichten aus Yahoo News

F.B. Source Web



Dans la même rubrique :
< >

Samedi 8 Novembre 2008 - 19:18 España Editoweb 8 noviembre 2008




Sport: football
Partageons sur FacebooK

Inscription newsletter


pub


LinkedIn
Viadeo