Sommaire
Editoweb Magazine propose des commentaires d'actualité et de la littérature, des textes littéraires - sciences fiction, polar, littérature fantastique, ésotérisme - et des infos en temps réel.

Rss
 

Europe
06/12/2007 - 23:30

Editoweb: Deutschland heute, 6 dez 2007


Kindsmörderin von Darry war offenbar psychisch krank - Mutmaßliche Schläger von Halberstadt wieder auf freiem Fuß - Längeres ALG I kommt möglicherweise zum Jahreswechsel - IG BCE verlangt Korridor für den Renteneintritt - Arbeit macht krank.



Kindsmörderin von Darry war offenbar psychisch krank
Die 31-jährige Mutter, die ihre fünf Söhne in Schleswig-Holstein getötet haben soll, war offenbar psychisch krank. Oberstaatsanwalt Uwe Wick sagte in Kiel, die Frau werde des fünffachen Mordes beschuldigt, allerdings "im Zustand absoluter Schuldunfähigkeit". Der Ehemann habe von "religiösen Phantasien" seiner Frau gesprochen. Nach der Tat wollte sie sich möglicherweise umbringen: Sie erschien mit Schnittverletzungen an den Armen in der Psychiatrie in Neustadt, wie ein Kliniksprecher den "Lübecker Nachrichten" sagte.

Mutmaßliche Schläger von Halberstadt wieder auf freiem Fuß
Im Prozess um den rechtsextremistischen Überfall auf Theaterschauspieler in Halberstadt sind alle Tatverdächtigen wieder auf freien Fuß gekommen. Ein Sprecher des Landgerichtes Magdeburg bestätigte am Donnerstag, dass der Haftbefehl gegen drei der Angeklagten aufgehoben wurde, weil kein dringender Tatverdacht mehr vorliege. Auch der vierte Beschuldigte, der zu Beginn des Prozesses ein Teilgeständnis abgelegt hatte, wurde aus der Untersuchungshaft entlassen. Der Haftbefehl gegen ihn wurde unter Auflagen außer Vollzug gesetzt.

Längeres ALG I kommt möglicherweise zum Jahreswechsel
Die Bundesregierung will das verlängerte Arbeitslosengeld I (ALG I) für Ältere nun doch schon zum Jahreswechsel einführen. Ein Gesetzentwurf, der das Inkrafttreten der Neuregelung zum 1. Januar 2008 ermöglichen soll, soll bereits am kommenden Dienstag vom Bundeskabinett verabschiedet werden, wie die "Süddeutsche Zeitung" berichtet. Eine Sprecherin des Bundesarbeitsministeriums sagte auf Anfrage, es sei richtig, dass anvisiert werde, das verlängerte ALG I am 1. Januar in Kraft treten zu lassen.

IG BCE verlangt Korridor für den Renteneintritt
Die IG BCE hat eine neue Initiative gegen die Rente mit 67 angekündigt. «Wir streiten für einen Korridor von 60 bis 67 Jahren, Eckdatum muss das 65. Lebensjahr bleiben», sagte der IG-BCE-Chef Hubertus Schmoldt am Montagabend in Hannover. Über die Rente mit 67 sei das letzte Wort noch nicht gesprochen. Die Politik werde die Heraufsetzung des Renteneintrittalters zwar nicht zurücknehmen.

Arbeit macht krank
Der Spruch «Arbeit macht krank» hat in einer Untersuchung der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin eine neuerliche Bestätigung gefunden. Wie die «Bild»-Zeitung berichtete, hat die Erhebung der in Dortmund ansässigen Behörde unter 20.000 Bundesbürgern erhebliche Gesundheitsprobleme bei Berufstätigen offenbart. An der Spitze stehen dabei Nacken- und Rückenschmerzen sowie Müdigkeit und Erschöpfung.

Nachrichten aus Yahoo news


M. G. Source web






M. G. Source web

Flashback :
< >

Mercredi 16 Mai 2018 - 16:31 Partagez vos infos ou vos images





Partageons sur FacebooK